Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wandel auf dem Audiovisual-Markt

Generationenwechsel auf dem australischen Audiovisual-Markt. Auch hier etablieren sich jetzt die IP-gestützten Videostandards. Das hat Konsequenzen für die Verkabelung. Die AV-Profis setzen konsequent auf Kat. 6A made by R&M.

25. Januar 2021

3 MINUTEN LESEDAUER

Modernes Video – moderne Standards

Die Videoübertragung basiert heute zunehmend auf zwei modernen Standards: HDBaseT-IP (HDBaseT over IP) oder SDVoE (Software Defined Video over Ethernet). Beide nutzen Ethernet/IP statt proprietärer Protokolle.

Für das AV-Netzwerk empfehlen Komponentenhersteller mindestens eine geschirmte Kat. 6A-Verkabelung in hoher Qualität. Bei korrekter Installation garantiert sie verlustfreien Full-HD-Genuss.

Für viele AV-Profis bedeutet Kat. 6A Neuland, nicht nur in Australien. In der Regel erfüllen HDMI- und Koax-Kabel bisher fast alle Wünsche. Sie lassen sich direkt einstecken und das Videosystem funktioniert.

Aber es handelt sich um ein vergleichsweise starres Verkabelungskonzept. HDMI- und Koax-Verkabelung bieten wenig Expansionsmöglichkeiten und Flexibilität.

Vorteile für Installateure

Australiens AV-Branche will die entscheidenden Vorteile einer Kat. 6A-Verkabelung künftig verstärkt nutzen:

  • 6A-Verkabelung lässt sich flexibler installieren als HDMI und Koax.
  • Sie bildet die universelle physische Basis für die Anwendung von Ethernet/IP.
  • Spezifikationen entsprechen der gewohnten strukturierten Verkabelung für lokale Datennetze.
  • Mit feldkonfektionierbaren Kat. 6A-Steckern lassen sich leicht beliebige Punkt-zu-Punkt-Verbindungen herstellen, die bei AV-Installationen gefragt sind.
  • Mit standardgerechten Messverfahren können Installateure die Qualität ihrer Arbeit exakt nachweisen. So können sie die gewünschte Performance garantieren.

Produkt und Know-how aus einer Hand

Konfrontiert mit dem Technologiewandel suchten Distributoren nach einem Komplettpaket für die Punkt-zu-Punkt-Verkabelung bei AV-Installationen. Gesucht wurden feldkonfektionierbare 6A-Stecker und geschirmte lilafarbene 6A-Kabel in hoher Qualität. R&M Australia konnte so ein Paket problemlos bereitstellen. Der feldkonfektionierbare FM45-Stecker von R&M erwies sich einmal mehr als Universalwerkzeug.

Für eine solche All-in-one-Lösung liefert R&M als einziger Anbieter auch das komplette Know-how. Ebenso gewährt R&M eine Garantie für die gesamte Verkabelungsstrecke (End to End).

Im R&M Qualified Partner Programm (QPP) erhalten AV-Consultants und Installateure seit Kurzem spezielle Trainings. Den QPP-Absolventen gewährt R&M 25 Jahre Garantie auf AV-Installationen.

Eine Garantie, die auch deren Kunden Komfort und Sicherheit bietet. So gelingt dem australischen AV-Markt ein reibungsloser Generationenwechsel.

IP-Connectivity auf dem AV-Markt

https://hdbaset.org/

 

https://sdvoe.org/

Kat. 6A

Kontakt

Jetzt für Newsletter anmelden!

Bleiben Sie mit den neuesten Informationen von R&M auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Das könnte Sie auch interessieren

Zwanzig Jahre Kat. 6

R&M fertigte hundert Millionen Kat.6-Module in 20 Jahren

6 MINUTEN LESEDAUER

Welches RJ45-Modul für mein Projekt?

Ethernet macht Tempo. Das RJ45-Format der Adapter bleibt. Ihre Namen wechseln. Welche brauchen Sie?

4 MINUTEN LESEDAUER

Leistung der LAN- Verkabelung steigern

Die strukturierte Kupferverkabelung lokaler Datennetze in Gebäuden und Büros soll mehr Leistung bringen.

3 MINUTEN LESEDAUER

Kürzlich gelesen

Send this to a friend